Damen 1 – Spielbericht 31.10.2015

Volleyball Damen, Landesliga Nord

TV Bopfingen sichert sich die Tabellenführung

Die Damen 1 des TV Bopfingen haben am vergangenen Samstag mit viel Siegeswillen die Tabellenführung verteidigt. Der vierte Sieg in vier Spielen musste jedoch hart erarbeitet werden.

Am Samstag war der TVB zu Gast beim VC Mönsheim, dem in den vergangenen Spielzeiten der direkte Durchmarsch aus der B-Klasse gelang. Nachdem sich die DJK Schwäbisch Gmünd bereits im ersten Spiel schwer tat mit der unkonventionellen Spielweise der Heimmannschaft war klar, dass das Spiel kein Selbstläufer werden würde.

So erwischte der VC Mönsheim einen deutlich besseren Start in die Partie und konnte sich früh mit 11:1 absetzen. Durch die konstant starken Aufschläge des Gegners agierten die Bopfinger Damen verhalten und konnten dem Vorsprung nur noch hinterlaufen. Clever gelegte Bälle machten der Mannschaft dazu anfangs weitere Probleme, so dass der Satz mit 25:16 zugunsten des VC ausging.

Eine Umstrukturierung auf mehreren Positionen trug dann sofort Früchte, der TV Bopfingen schien sich nun auf den Gegner eingestellt zu haben, am Ende des zweiten Satzes stand es 25:16 für den TVB.

Ein komplett anderes Bild bot sich dann jedoch wieder in Satz 3. Ähnlich wie in Satz 1 musste man ab Mitte des Satzes einer Führung des VC nachlaufen, welcher den Druck auf die Bopfinger konstant hoch hielt und den Satz mit 25:17 für sich entschied.

Satz 4 war dann ein offener Schlagabtausch, begleitet von den mahnenden Worten des Trainers sich weniger auf die unkonventionelle Spielweise des Gegners, sondern auf die eigenen Stärken zu konzentrieren. Zwar tat sich die Mannschaft weiterhin schwer, doch dank taktischer Umstellungen in Block und Abwehr und dem unbedingten Willen dieses Spiel für sich zu entscheiden hatte man am Ende die Nase vorne und ging nach einem 25:22 in den Tie-Break.

In diesem erwischte die Bopfinger Mannschaft den deutlich besseren Start und konnte nun zum ersten mal das abrufen, was sie sich in den letzten Jahren hart erarbeitet hatte und was sie in den letzten Spielen so stark machte. Harte, platzierte Aufschläge, sowie ein variables Angriffsspiel -basierend auf einer konstant guten Annahme und Abwehr – waren der Schlüssel zum Erfolg und bescherten dem TVB ein 15:8.

Mit 10 Punkten rangiert der TV Bopfingen derzeit nun auf dem ersten Tabellenplatz und freut sich auf das Heimspiel in 2 Wochen, an dem das Team die Mannschaften vom SV 1845 Esslingen und vom TV Lauffen empfangen.

Es spielten: M. Grimmeißen, M. Kohler, F. Pohl, A. und C. Rath, F. Rettenmaier, P. Weitzmann.

Trainer: Jan und Sven Wachsmann